Datenschutz der VGH Versicherungen

Wir respektieren und schützen die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden gemäß dem Datenschutzrecht – auch in unserem Internetangebot.

Zweck des Datenschutzrechtes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen Daten in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird. Ein wichtiges Anliegen für uns ist es daher, Ihre Persönlichkeitsrechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu wahren. Unser Internet-Auftritt berücksichtigt dieses, z. B.:

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Landschaftliche Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover. Telefon 0511 362-0, E-Mail mwv@vgh.de. Unser Datenschutzbeauftragter ist unter der o.g. Adresse unter dem Zusatz -Datenschutz- oder unter da­ten­schutz@vgh.de erreichbar.

Personenbezogene Daten, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Eine Angabe von personenbezogenen Daten ist für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet werden. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Übermittlung personenbezogener Daten

Eure Daten verarbeiten wir grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens bzw. bei der Hosteurope GmbH (als Empfänger im Rahmen des Hostings der Internetseite). Wir können diese unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen ggf. an verbundene Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen – an öffentliche und nicht-öffentliche Stellen übermitteln.

Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern die personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange der Zweck der Verarbeitung es erfordert. Nach der Durchführung des Gewinnspiels, beginnend vom 03.02.2020 und endend am 10.07.2020, löschen wir Eure personenbezogenen Daten sofort nach Übermittlung, wenn sie nicht zur Verwendung für den o.g. Zweck geeignet sind oder die Speicherung über den definierten Zeitraum sonst rechtlich unzulässig ist.

Eure Rechte

Als betroffene Person i.S.d. Gesetzes habt Ihr das Recht auf Auskunft zu den über Euch gespeicherten personenbezogenen Daten nach Artikel 15 DSGVO, auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten nach Artikel 16 DSGVO, auf Löschung personenbezogener Daten nach Artikel 17 DSGVO; auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO, und ggf. auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Euch betreffenden personenbezogenen Daten nach Artikel 21 DSGVO. Zur Ausübung dieser Rechte könnt Ihr Euch jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutzinformation angegebenen Kontaktwege – an uns wenden. Ihr seid zudem berechtigt, eine Beschwerde bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, einzulegen, Artikel 77 DSGVO.